top of page
NEWS
SVD-Logo-dezenter weiss.jpg

Richtungsweisendes Wochenende

Am kommenden Wochenende stehen für die erste Herrenmannschaft des SVD Diepoldsau-Schmitter gleich vier Partien auf dem Spiel. Am Samstag geht es nach Neuendorf, wo mit dem Heimteam und Wigoltingen der Zweit- und Drittplatzierte der Tabelle wartet. Am Sonntag wird die Runde in Wigoltingen nachgespielt, die aufgrund des schlechten Wetters verschoben werden musste.

 

Nach diesen Partien sollte eine klare Tendenz erkennbar sein, in welche Richtung der Tabelle sich der SVD Diepoldsau diese Saison orientieren kann. Will man es sich im Kampf um die Finaleventtickets nicht selbst schwer machen, müssen mindestens zwei Siege her, ansonsten könnte es eng werden.

Ein Pflichtsieg ist sicher die Begegnung gegen Rickenbach-Wilen, dass sich zurzeit in der Tabelle direkt hinter Diepoldsau befindet. Trotzdem darf diese Partie nicht auf die leichte Schulter genommen werden, da der Gegner aus dem Thurgau im Vergleich zur letzten Saison etwas stärker einzuschätzen ist.

 

In den anderen Partien dürften die Gegner leicht in der Favoritenrolle liegen, jedoch ist in allen Partien auch ein Sieg möglich, wenn die Diepoldsauer wieder zurück zu ihrer Form aus der ersten Runde finden. Viel Zeit dafür blieb jedoch nicht, da der Platz am Montag gesperrt war und diese Woche deshalb lediglich eine Trainingseinheit absolviert werden konnte. Trotz allem ist das Team um Spielertrainer Lässer zuversichtlich. Im Team wurde ausreichend darüber gesprochen, was in der letzten Runde nicht funktioniert hat und die Stimmung in der Mannschaft ist nachwievor gut. Helfen könnte den Diepoldsauern auch die Grosse Routine. In der letzten Feldsaison sah man sich in der gleichen Situation und konnte auch nach einer punktelosen Runde wieder in die richtige Spur finden.

 

Spätestens am Sonntag wird klar sein, ob das Vorhaben funktioniert hat und in welche Richtung es in dieser Saison gehen kann.


Foto von Mario Cibien / Swiss Faustball


30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page