NEWS

Perfektes Wochenende für das Fanionteam

Sechs Punkte aus vier Spielen waren als Minimalziel gefordert, um am Ende der Doppelrunde immer noch in der Spitzengruppe mitmischen zu können. Die Rheininsler zeigten sich dabei vor allem am Sonntag von ihrer Sahneseite und konnten schlussendlich gar eine Vollrunde mit vier Siegen aus ebenso vielen Spielen einfahren.


Am Samstag kam wurde zuerst die Faustballgemeinschaft Rickenbach-Wilen klar dominiert. Obwohl die Rheininsler kein perfektes Spiel zeigten, war bereits eine Leistungssteigerung zum vergangenen Wochenende spürbar. Lediglich im letzten Spielabschnitt konnte der Gegner aus dem Thurgau etwas Paroli bieten, doch auch dort zeigten sich Lässer & Co. gegen Satzende zu abgeklärt und brachten einen sicheren 3:0 Sieg (11:6 11:5 11:9) ins Trockene.

Durch den Regen litt das Terrain in Oberentfelden sichtlich, wodurch sich in der letzten Partie eine kämpferisch geprägte Partie auf sehr hohem Niveau entwickelte. Diepoldsau wollte sich für die Hinrundenniederlage revanchieren und startete dementsprechend fokussiert. Trotz mehreren Satzbällen ging der erste Abschnitt in die Verlängerung. Dort lag das Glück auf der Seite der Rheininsler, welche durch ein 12:10 in Führung gehen konnten.

Danach drehte Oberentfelden auf und überrumpelte ein plötzlich anfälliges Diepoldsau mit einem klaren 11:5 Erfolg. Durch eine Umstellung (Müller wechselte in die Abwehr, Sepin übernahm die Angabe) stand man Defensiv wieder solider und Sepin fügte sich offensiv sehr gut ins Team ein. Somit gelang die Aufholjagd im dritten Satz und Diepoldsau ging durch ein 15:13 erneut in Führung. Dies war zugleich die Vorentscheidung. Bei Oberentfelden war die Luft draussen und Diepoldsau spielte wieder gross auf. Gleich mit 11:5 konnten sie sich im letzten Satz den Sieg sichern und die Revanche war geglückt.


Dieser Sieg gab für den Sonntag enormes Selbstvertrauen. Mit Spannung wurden die beiden Gegner Elgg-Ettenhausen und Wigoltingen auf der heimischen Rheinauen erwartet. Beide Teams überraschten bis anhin in dieser Saison und sind mitten im Rennen um die begehrten Tickets für das Final4 Turnier.


Ein glänzend aufgelegtes Diepoldsauer Team machte mit Wigoltingen jedoch kurzen Prozess und liess in der ganzen Partie gerade einmal 8 Punkte des Gegners zu. Besonderes Lob hat hier vor allem die Abwehr verdient. Der Diepoldsauer Abwehrriegel stand bei regnerischem Wetter sattelfest und setzten Müller ein ums andere Mal perfekt in Szene. Auch Lässer am Service punktete gnadenlos.

Mit einer nahezu perfekten Leistung konnte man sich optimal für das Spitzenspiel gegen Verfolger Elgg-Ettenhausen einstellen.

Diepoldsau nahm den Schwung aus der ersten Partie gleich mit und starteten furios. Beim Stand von 4:0 kam Elgg-Ettenhausen zum ersten Punkt, doch die Jungs von Trainerin Siegenthaler bauten den Vorsprung weiter aus und gingen durch einen souveränen 11:3 Satzsieg in Führung.

Auch im zweiten Spielabschnitt zeigte sich ein nahezu identisches Bild. Eine konzentrierte Abwehrleistung und gehörig Druck in der Offensive liessen den Gegner nahezu verzweifeln. Ein klares 11:5 war die Folge daraus.

Im letzten Spielabschnitt servierte der gegnerische Angreifer dann mit viel mehr Risiko, was sich sofort auszahlte. Der Satz war bis zum Ende hin ausgeglichen, kein Team konnte sich entscheidend absetzen.

Am Ende brachte sich Elgg aufgrund von zwei Eigenfehler hintereinander selbst um den Teilerfolg und Diepoldsau fuhr einen weiteren 3:0 Sieg ein.


Dank dem besseren Ballverhältnis grüsst Diepoldsau nun wieder von der Tabellenspitze vor Widnau. Zum Showdown kommt es dann nächsten Samstag erneut in Diepoldsau, wo die beiden Tabellenführer aufeinandertreffen.

Als zweiter Gast reist Neuendorf ins Rheintal. Diese sind mit einem Sieg gegen Diepoldsau stark in die Saison gestartet, liessen aber in den letzten Runden etwas nach.

Das Heimteam geht jedenfalls mit breiter Brust in die vorentscheidende Runde und will die Tabellenführung über die Sommerpause behaupten.



Foto von Emmy Kohler / Swiss Faustball

101 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen