NEWS

Mission Titelverteidigung startet am Sonntag

Diesen Sonntag, 17.11.2019, beginnt die Hallenmeisterschaft der Schweizer NLA Damenmannschaften. Letztes Jahr konnten die SVD Damen eine überzeugende Meisterschaft hinlegen und im Final nach abgewehrten Matchbällen das Spiel noch drehen und den ersten Meistertitel in der Vereinsgeschichte gewinnen. Aus diesem Grund werden sie dieses Jahr die gejagten sein und wollen mit aller Kraft den Titel wieder auf die Rheininsel holen. Mit 2 Siegen an 2 Vorbereitungsturnieren zeigte man sich zuletzt in bester Form.


Die Diepoldsauer Equipe startet mit dem Spiel gegen Abstiegskandidat Schlieren in die Saison. Das Gegnerische Team muss auf zwei erfahrene Stammspielerinnen verzichten und ist darum um einiges schwächer einzuschätzen. Das Ziel der Rheininslerinnen wird es sein, das Spiel von Anfang bis zum Schluss zu dominieren und mit einem klaren Sieg in die Saison zu starten, um sich schonmal ein gutes Gefühl zu holen.


Nach einem Spiel Pause darf man dann erholt ins Duell gegen Kreuzlingen gehen. An beiden Vorbereitungsturnieren hatte man jeweils gegen Kreuzlingen am meisten Mühe. Da sie auf ihre Hauptangreiferin verzichten müssen können die Thurgauerinnen sehr unbeschwert aufspielen was sie sehr gefährlich macht. In diesem Spiel geht es rein um den Sieg, dafür braucht es beste Leistungen von allen Spielerinnen sowie eine kämpferische Teamleistung. Capitainin Eva Lässer ist positiv gestimmt: «Wenn wir das spielen was wir können und jeder für jeden Kämpf können wir Kreuzlingen sicher schlagen.»


Das Kader zeigt sich zu Saisonbeginn komplett, ohne Verletzungen und konnte sich gemeinsam recht optimal auf die Saison vorbereiten. Nebst den 3 Meisterschaftsrunden und dem Finalevent, für den man sich hoffentlich qualifiziert, darf das Team von Trainer Lässer auch noch am Halleneuropapokal im Januar in Dennach teilnehmen. Dieses Highlight konnte man sich durch den Meistertitel letztes Jahr sichern und will dort als bestes Schweizer Team eine Medaille gewinnen. Doch zuerst konzentriert man sich auf den kommenden Sonntag um mit 4 Punkten in der Tasche wieder aus Affoltern heim zu reisen.




0 Ansichten

©2019 by Faustball SVD Diepoldsau-Schmitter